pur+ Hilfe, ich bin ein Vorurteil!

Tim Engelmann (verantwortl. Redakteur), stv. für das Team. ZDF 2013, Redaktion: Kinder und Jugend/pur+
 

mck

Silke Penno, Tim Engelmann, Eric Mayer, ZDF

Begründung der Jury

Seit vielen Jahren setzt sich „pur+“ immer wieder auch mit Themen auseinander, die nicht bloß Bezug zum Kinderalltag, sondern auch erhebliche Relevanz haben. Die Beiträge des von Eric Mayer moderierten Magazins reichen von Atomkraft über Blindheit bis hin zu Mobbing. Mayer genießt bei der Zielgruppe besonders große Glaubwürdigkeit, weil er sich als „Stuntman des Wissens“ immer wieder selbst für Experimente zur Verfügung stellt. In der Ausgabe „Hilfe, ich bin ein Vorurteil!“ überlässt er das Feld allerdings anderen: In verblüffenden Versuchen stellen die jungen Teilnehmer fest, wie leicht man auf Klischees reinfällt. Mit der Dokumentation eines Gruppenerlebnisses beschreibt die Sendung, wie Jugendliche ihre Vorurteile abbauen: Weil sie bei der gemeinsamen Bewältigung verschiedener Herausforderungen im Rahmen eines Geländespiels erkennen müssen, dass die anderen Teammitglieder überhaupt nicht dem Bild entsprechen, das sie sich zunächst von ihnen gemacht haben.

Beinahe spielerisch schafft „pur+“ auf diese Weise ideale Lernräume für die Zielgruppe. Zwischendurch verblüfft Mayer mit der Erkenntnis, dass Vorurteile trotzdem im Alltag wichtig sind. Der Moderator führt klug und besonnen durch die Sendung, er muss weder den Pausenclown geben noch mit dem erhobenen Zeigefinger herumfuchteln. Die Sendung kommt ohnehin komplett ohne aufdringliche Ratschläge oder Verhaltensmaßregeln aus. Die Kinder wiederum lernen, dass Vorurteile ganz normal sind; die Frage ist bloß, wie man damit umgeht. All das macht diese „pur+“-Ausgabe zu einem Musterbeispiel für herausragendes Wissensfernsehen. Preisträger ist stellvertretend für das gesamte Team der verantwortliche Redakteur Tim Engelmann.